Mit gemischten Gefühlen
  1. wortmagie 6 Jahren her
     Antworten

    Schaut man sich die vielen Weihnachtsfilme an, die schon seit ich denken kann in der Vorweihnachtszeit gezeigt werden, kommt in fast allen doch immer wieder ein „Weihnachtswunder“ vor. Oft passiert es dann, das denen mit den größten Sorgen etwas tolles, ein Wunder passiert. Vielleicht wird es ja auch für dich, trotz der eventuellen Tränen und dem Vermissen, vielleicht auch ein kleines Wunder geben. Und wenn es nur darin besteht, dich im Kreise deiner Mitmenschen wohl zu fühlen.
    Und wieder einmal möchte ich Gandalf zitieren, auch, wenn ich das bestimmt schon unzählige male getan habe:

    „Ich will nicht sagen ‚weinte nicht!‘, denn nicht alle Tränen sind von Übel.“

    • lindschgen
      lindschgen 6 Jahren her
       Antworten

      Ach ja, der gute alte Gandalf ! 🙂

      Vielen dank. Ich wünsche dir auf wunderbare Festtage im Kreise der Lieben, Freunde und Familie. 😀

Kommentar

dreizehn + sechs =