Zufriedenheit
all about

da bin ich wieder

Hallöchen,

ich habe mich lange nicht gemeldet. Den Grund dafür brauche ich nicht erklären, dass könnt ihr aus meinen vergangenen Beiträgen lesen. Vorgenommen habe ich mir aber, hier doch wieder mehr aktiv zu werden. Auch wenn es am Ende ehr banale Beiträge sind, wie , was koche ich schnelles, damit die Familie satt wird. Immerhin gibt es ja die Kategorie Essbar. Einiges ist noch in der Piepline…was ich schon längst wollte gebloggt zu haben…aber nun gut. Schauen wir nach Vorne und nicht nach Hinten.

Mein Alltag ist natürlich hauptsächliche die Liebe, die Führsorge und Pflege meiner Kinder. Das Zusammensein zu Dritt genieße ich sehr. Jeden Tag entdecke ich neue Veränderungen an ihnen. Manchmal sind die Tage natürlich nicht einfach. Aber das muss auch so sein, denke ich. Dennoch finde ich, dass meine Kinder es gut mit mir meinen uns sie zwei sehr liebe Menschenkinder sind. Vieles in meinem Leben richtet sich nun nach ihren Bedürfnissen aus. Auch wenn es mir vielleicht kaum Einer glauben mag, ich fühle mich in dieser Rolle sehr wohl. Zu schauen, zu überlegen, wie ich ihnen einen schönen Tag bereiten kann, das macht mich glücklich. Und wenn dies Gelungen ist, dann ist das ein gelungener Tag.

Ja, es gibt auch Zeit für mich….und ich kann Dinge tun, die mir Spaß machen, bei denen ich mich entspannen und Kraft tanken.

Und Spaß habe ich hier…mit meinem Blog.

 

 

 

 

2 thoughts on “da bin ich wieder”

  1. Wie schön, mal wieder von dir zu lesen. Ich war ab und zu mal hier, hatte aber den Gedanken, dass du den Blog aufgegeben hast. Und jetzt komm ich wieder und sehe, was ich verpasst habe.
    Winzig kleine Füßchen. Auch, wenn ich damit etwas spät dran bin: Herzlichen Glückwunsch euch allen und den beiden Winzlingen ein herzlich Willkommen auf der Welt.

    Schön, dass du wieder da bist. 🙂

    1. Danke für deinen lieben Kommentar und deinen Wünschen.
      Ja, ich habe wirklich mal daran gedacht, den Blog aufzugeben. Aber es sind nun schon doch ein paar Beiträge zusammen gekommen. Und es sind eben nicht nur Beiträge, sondern auch Gedanken. Nicht zu vergessen, die Zeit die mit diesen Blog schon verbracht worden ist…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × 2 =