Urlaub an der See 2011 71
Reisen

Urlaub an der See 2011

So ihr Lieben, ihr habt mich wieder und ich muss schon sagen, dass ich gerne noch ein paar Tage länger der Hauptstadt den Rücken gekehrt hätte. Aber was nicht ist, dass ist eben nicht. Dafür bleiben die Erinnerungen der letzten vier Tage. Wer hätte es denn gedacht, dass wir mit Sonnenschein überhäuft werden und einen Badeurlaub erleben konnten.

Unsere Unterkunft war ein super schönes Hotel, in dem wir sehr freundlich bewirtet wurden. Der Weg zum Strand betrug 80 m, was für ein Traum für jeden Badeausflug. Die glitzernde See, das Rauschen der Wellen, der frische Wind,das Lachen der Möwen, die Füße im Sand, kleine Kinder die voller Elan den Strand für sich entdeckten…einfach nur lebenswert schön. Was soll ich euch noch erzählen von einem Badeurlaub? Denn was macht man dort, man geht den ganzen Tag baden. Wir haben den Ort ein wenig erkundet, sind einen Tag lang die Promenadenstraße bis nach Polen gelaufen und haben uns an zwei Tagen in einem Restaurant kulinarisch, mal mehr mal weniger verwöhnen lassen. Zwischendurch gab es dann noch so Kleinigkeiten, wie Kaffee und Softeis, die am Strand plötzlich besonders gut geschmeckt haben. 🙂 Selbstverständlich habe ich einen gewissen Bräunungsgrad vorzuweisen.*hihi* Der Urlaub hat mich aber auch um eine Erkenntnis reicher gemacht: eine Hummel so groß wie ein Golfball, ist nicht süß !!! Und wieder einmal mehr bin ich dankbar dafür, dass ich diese Tage erleben durfte. Einzig die Gedanken um Papa haben mich stetig begleitet.

Während der Reise sind unheimlich viele Fotos entstanden. Es fiel mir sehr schwer, welche für meinen Blog auszuwählen. Hier eine kleine Auswahl.

7 thoughts on “Urlaub an der See 2011”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn + 5 =