New York Style 3
Essbar

New York Style

Eine Leidenschaft von mir, die ich nicht so schnell ablegen werde. Kochen und Backen sind, wie ich finde mit die schönsten Möglichkeiten im Leben, Leben zu leben. Sicherlich mag eine gewisse “Prägung” meiner Eltern (beide Köche) diese Vorliebe unterstützt haben, aber ich zweifle nicht eine Sekunde daran, dass ich auch ohne diese Vorgabe, meine Liebe zum Essen & Backen gefunden hätte. Das gilt im übrigem auch für das Verspeisen solcher.  Heute habe ich mich an ein Rezept gewagt, welches schon viel viel zulange in der Warteschleife meiner “Das- willst- du- alles-mal- Kochen-und-Backen-Liste” lungerte.  Es handelt sich schlicht und einfach um eine Käsekuchen im “NeW yOrk StYle”.  Diesen Cake habe ich schon bei sehr lieben Menschen genießen dürfen. Jetzt hieß es selber machen. Ich habe mich durchweg an das Rezept gehalten und sogar alles per Hand (ohne Mixer) und mit Liebe zubereitet. Die Backzeit hat sich bei mir allerdings um einiges verlängert. Dafür habe ich mir noch so eine Art “Topping” ausgedacht. Der Boden besteht aus Vollkornkeksen. Da waren noch Keske übrig und ich habe sie einfach oben auf gekrümmelt und mitgebacken.  Sieht ja lecker aus. Jetzt kann ich nur hoffen, dass  er nur halbso gut  schmeckt, wie er aussieht!

4 thoughts on “New York Style”

  1. Und ich sitze hier mit meinem Salamibrötchen aus der Kantine und mir läuft beim Anblick das Wasser im Mund zusammen 😀
    Ich hoffe, es hat ebenso lecker geschmeckt, wie es aussieht und ich bin gespannt, was noch auf deiner Liste steht 🙂

    1. Der Kuchen ist echt der Wahnsinn….der Boden war so verdammt lecker!!! Wenn ich wüsste wohin ich das Paket schicken müsste, würde bei dir der Postbote klingel und du hättest ein Stück von meinem Glück! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × eins =