Zufriedenheit
HerzGeist&Seele

Der Duft von zu Hause

Das Wochenende war anders als geplant aber dennoch wunderschön. Das Wetter hat es überaus freundlich mit uns gemeint und so überwand ich auch meine Angst und stieg in ein Riesenrad. Was für eine schöne Aussicht, Berlin in allen Richtungen soweit das Auge reichte und unter uns die Hasenheide. Bei einem Sparziergang konnte ich dann noch die Sonnenstrahlen einfangen die meine Haut wärmten und nach Sommer riechen lässt. Doch irgendwann, dann musste ich nach Hause. Eigentlich wollte ich das nicht,weil alles gerade irgendwie schön war… Die Tür fiel schnell ins Schloss, meine beiden Kiddys warten schon auf mich und mit einmal war er da. Der Geruch von zu Hause stieg in meine Nase. Wohlfühlen, Geborgenheit. Wiedererkennen. Tief atmete ich ein und ehe ich es mich versah,merkte ich Zufriedenheit. Zufrieden mit mir, mit dem Moment und dem was war.

4 thoughts on “Der Duft von zu Hause”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei + vierzehn =